DAS DREHEN

Unten Drehen ist es das Produktionsprozess zu verstehen, das durch die Entfernung von Holzspänen erzielt wird.

Es besteht aus der Teildrehung und der Geraden- (oder Rotations)bewegung des verwendeten Werkzeuges, das mit seiner scharfen Seite, das Teil eindringt und eliminiert die überschüssigen Elementen.
Die Drehmaschine ist die verwendete Maschine und das Drehen ändert gemäß der Fläche, die man erreichen will.

Es kann sein:

  • Ebene
  • Konisch
  • Zylindrisch
  • Spiralförmig
  • Förmig (für die komplexer Umrisse)

Gemäß der Werkzeugsposition haben wir die folgenden Typologien:

  • Aussendrehen: Arbeitung der Aussenseite des Teiles
  • Innendrehen: Arbeitung der Innenseite des Teiles

Die Stangendrehmaschinen können bis Durchmesser zwischen 6 bis 70 mm erreichen und die Nachdrehmaschinen erreichen Durchmesser zwischen 20 bis 150mm.
bearbeitenen Werkstoffen sind die folgenden:

  • Kupfer und Kupferlegierungen
  • Aluminium
  • Messing
  • Bronze

Sind Sie daran interessiert, ein Angebot zu erhalten?

Füllen Sie das Formülar Online aus und Sie werden so bald wie möglich kontaktiert sein.